Großes Interesse zum Tag der offenen Baustelle

Gersdorf/Freiberg, 09.06.2017: Am vergangenen Freitag sind viele interessierte Schüler, Bürger und Anwohner der Einladung der Firma Sabowind zum Tag der offenen Baustelle im Windpark „Bernsdorf-Gersdorf“ gefolgt. Zurzeit werden dort zwei der insgesamt drei von Sabowind geplanten Windenergieanlagen errichtet. Bei schönstem Wetter konnten die Besucher von 8 bis 17 Uhr während der Führungen durch den Windpark die Errichtung der Anlage vom Typ Vestas V112 live miterleben, sich über das aktuelle Baugeschehen und die Anlagentechnik informieren und erhielten viel Wissenswertes rund um das Thema Windenergie. Der Vormittag war für die „kleinen“ Besucher – ca. 150 Kinder und Schüler der Kitas und Grundschulen von Bernsdorf und Gersdorf – reserviert. Am Nachmittag konnten dann Vertreter der Gemeinden Bernsdorf und Gersdorf und zahlreiche interessierte Anwohner und Neugierige vor Ort begrüßt werden.

Bei einem kleinen Imbiss mit Bratwürsten der Fleischerei Schulze aus Gersdorf und Glückauf-Bier aus der Gersdorfer Glückauf-Brauerei gab es viele interessante Gespräche. Die Einnahmen aus Speisen und Getränken kamen dabei dem Sportverein Bernsdorf zu Gute, der den Verkauf tatkräftig unterstützt hat.

Nachdem Sabowind zu Beginn des Jahres die erste Windkraftanlage vom Typ Enercon E-92 mit 138 Metern Nabenhöhe und 2.350 Kilowatt Nennleistung in Betrieb genommen hat, folgt nun die Errichtung der beiden Windkraftanlagen vom Typ Vestas V112 und V126 mit Nabenhöhen von 140 und 149 Metern und einer Gesamtnennleistung von 6.750 Kilowatt. Zusammen werden die drei Anlagen ab Juli ca. 5.500 Haushalte in der Region mit sauberem Strom versorgen.

Zurück